• fischer banner
  • fisch
  • melchsee
  • see
  • glatt

Fischerwochenende in der Lenzerheide

 

Die Fischer des IG DNF verbrachten das Wochenende vom 19. Juni 2015 auf den 21. Juni 2015 in der Lenzerheide zum Forellenfischen.
Nach einer ca. 90 Minuten langen fahrt trafen wir im Lagerhaus der Stadt Rapperswil ein und bezogen unsere Zimmer. Kurz nach dem vorbereiten der Angelruten assen wir Abendessen, bezogen die Patente und gingen schlafen.

Schon früh am anderen Morgen wurden wir geweckt und noch vor dem Frühstück fuhren alle an den Heidsee wo dann auch die ersten Fische an Land gezogen wurden. Gefischt wurde mit Wurm, Bienen- oder Tempomade, Löffel und Mepps.

Als die Sonne dann aufging, gingen wir zurück ins Lagerhaus und verzehrten das Frühstück. In der Mittagspause schliefen die einen, hörten Musik oder machten eine Töggelimeiterschaft. Weiter wurde nach der Mittagspause gefischt bis am Abend. Nach dem Abendessen fischten wir nochmals.

Am anderen Morgen konnte man auswählen ob man ausschlafen oder wieder ganz früh raus wollte. Als aber später die Frühaufsteher zurückkahmen, mussten wir die Zimmer aufräumen, saugen und die Betten abziehen. So oder so wurde nach dem Frühstück aber noch von allen gefischt.
Wir zogen Regenbogenforellen, Bachforellen und Saiblinge raus.

Das Wochenende war sehr Erlebnisreich und trotz Regen, Wind und Kälte machte es den meisten riesen Spass.
Ich selbst konnte einiges Lernen und ein bisschen auch das schon gelernte weitergeben.

Danke viel mal für dieses tolle Wochenende in der Lenzerheide

 

Jan Hasler